Comment gérer grossesse et mal de dos ?

Geschrieben von Bloon Paris

20/06/2024

Wie gehe ich mit Schwangerschaft und Rückenschmerzen um?

Die Schwangerschaft ist eine körperlich schwierige Zeit im Leben einer Frau, da hormonelle Veränderungen, Gewichtszunahme und Haltungsänderungen Auswirkungen auf die Wirbelsäule und die Rückenmuskulatur haben. In diesem Artikel geben wir Ihnen praktische Tipps, die Ihnen helfen, Schwangerschaft und Rückenschmerzen in den Griff zu bekommen.

I – Ursachen von Rückenschmerzen während der Schwangerschaft

Die Ursachen für Rückenschmerzen in der Schwangerschaft sind vielfältig und können von Person zu Person unterschiedlich sein.

Hormonelle Veränderungen

Während der Schwangerschaft produziert der Körper Relaxin. Relaxin ist ein Hormon, das zur Entspannung der Bänder im Beckenbereich und der Gelenke zur Vorbereitung auf die Geburt beiträgt. Dies kann jedoch zu Rückenschmerzen führen, da sich die Bänder, die die Wirbelsäule stützen, lockern.

Gewichtszunahme

Während der Schwangerschaft nimmt das Gewicht der schwangeren Frau allmählich zu. Die Wirbelsäule muss daher zusätzliches Gewicht tragen, was in der Schwangerschaft zu Rückenschmerzen, insbesondere im Lendenbereich, führen kann.

Haltungsveränderungen

Während der Schwangerschaft verlagert sich durch das Wachstum der Gebärmutter der Schwerpunkt nach vorne, weshalb viele Schwangere ihre Körperhaltung verändern. Leider kann es auch zu Rückenschmerzen, Verspannungen und Schmerzen kommen.

Trennung der Bauchmuskeln

Um das Wachstum der Gebärmutter während der Schwangerschaft zu ermöglichen, trennen sich die Bauchmuskeln, dieser Zustand wird auch Rektildiastase genannt. Dadurch erhöht sich das Risiko von Rückenschmerzen, da die Fähigkeit der Bauchmuskeln, den Rücken zu stützen, abnimmt.

II – Tipps zum Umgang mit Schwangerschaft und Rückenschmerzen

Behalten Sie eine gute Haltung bei

Um Schwangerschaft und Rückenschmerzen erfolgreich zu bewältigen, ist es wichtig, eine gute Körperhaltung beizubehalten. Versuchen Sie, aufrecht zu bleiben, die Schultern nach hinten und den Bauch leicht anzuziehen, um den Druck auf den unteren Rücken zu verringern und Rückenschmerzen zu vermeiden. Wenn Sie weitere Einzelheiten zur Haltung wünschen, lesen Sie bitte unseren Artikel:

Verwenden Sie ein Stützkissen


Ein Stützkissen, beispielsweise ein U- oder C-förmiges Schwangerschaftskissen, kann Ihnen bei der Bewältigung von Schwangerschafts- und Rückenschmerzen helfen, indem es Ihnen ermöglicht, eine bequeme Schlafposition beizubehalten. Für mehr Halt können Sie Ihr Kissen auch unter Ihrem Bauch und zwischen Ihren Beinen positionieren.

Vermeiden Sie es, zu lange zu stehen oder zu sitzen

Um Schwangerschaft und Rückenschmerzen richtig in den Griff zu bekommen, Rückenschmerzen und Verspannungen zu reduzieren, versuchen Sie, zwischen sitzender und stehender Position zu wechseln. Wenn Sie sitzen müssen, stützen Sie Ihren unteren Rücken mit einem Kissen ab und machen Sie regelmäßig Gehpausen. Wenn Sie stehen bleiben müssen, verwenden Sie eine Fußstütze, um den Druck auf Ihren unteren Rücken zu verringern.

Machen Sie Übungen zur Stärkung des Rückens


Bestimmte Übungen zur Muskelstärkung wie Pilates oder Schwangerschaftsyoga können Ihnen dabei helfen, Schwangerschafts- und Rückenschmerzen in den Griff zu bekommen, indem sie Ihre Muskeln stärken, Ihre Körperhaltung verbessern und Ihre Schmerzen lindern.

Tragen Sie bequeme Schuhe


Das Tragen bequemer Schuhe mit guter Unterstützung des Fußgewölbes kann dabei helfen, die richtige Haltung beizubehalten und Rückenschmerzen zu lindern. Vermeiden Sie hohe Absätze und entscheiden Sie sich für flache oder niedrighackige Schuhe.

Machen Sie regelmäßig Dehnübungen


Wenn Sie während der Schwangerschaft regelmäßige Dehnübungen in Ihren Alltag integrieren, können Sie Muskelverspannungen lösen und die Flexibilität bewahren. Versuchen Sie mehrmals täglich, Ihren Rücken, Ihre Beine und Ihre Hüften sanft zu dehnen.

Wenden Sie Methoden zur Schmerzlinderung an


Es gibt verschiedene Methoden zur Linderung von Rückenschmerzen, beispielsweise die Verwendung heißer oder kalter Kompressen, eine Schwangerschaftsmassage und Akupunktur. Wenn Sie mehr über Methoden zur Linderung von Rückenschmerzen erfahren möchten, lesen Sie unseren Artikel: Omas Mittel gegen Rückenschmerzen.

Vermeiden Sie das Heben schwerer Gegenstände


Wenn Sie Gegenstände heben müssen, beugen Sie die Knie und halten Sie den Rücken gerade. Vermeiden Sie nach Möglichkeit das Heben schwerer Gegenstände und suchen Sie bei Bedarf Hilfe auf, um eine Belastung Ihres Rückens zu vermeiden.

Übe Entspannung und tiefes Atmen


Um Schwangerschafts- und Rückenschmerzen besser in den Griff zu bekommen und sich zu entspannen, praktizieren Sie Entspannung, Atemübungen und Meditation. Sie können Ihre Rückenschmerzen lindern, indem Sie Stress und Verspannungen reduzieren.

Konsultieren Sie bei Bedarf einen Arzt


Wenn die Rückenschmerzen trotz Ihrer Bemühungen schwerwiegend werden oder anhalten, wenden Sie sich an einen Arzt. Ein Spezialist für Schwangerschaftsvorsorge, beispielsweise ein Physiotherapeut, kann auf Ihre Situation zugeschnittene Behandlungen und Ratschläge anbieten.

Die Behandlung von Schwangerschafts- und Rückenschmerzen ist für die Erhaltung der Gesundheit und des Wohlbefindens der schwangeren Frau von entscheidender Bedeutung. Es ist wichtig, wirksame Praktiken anzuwenden, wie z. B. die Verwendung von Stützkissen, Übungen zur Muskelstärkung und die Aufrechterhaltung einer guten Körperhaltung.

FAQ: Rückenschmerzen und Schwangerschaft

  • Ist es normal, zu Beginn der Schwangerschaft Rückenschmerzen zu haben?

  • Ja, es ist völlig normal, in der Frühschwangerschaft aufgrund hormoneller Veränderungen und der Entwicklung der Gebärmutter Rückenschmerzen zu haben.

  • Wie kann man Rückenschmerzen bei einer schwangeren Frau lindern?

  • Um Rückenschmerzen in der Schwangerschaft zu lindern, können Sie stützende Kissen verwenden, Kräftigungs- und Dehnübungen machen, eine gute Körperhaltung einnehmen und heiße oder kalte Kompressen verwenden. Weitere sanfte Heilmittel zur Linderung Ihrer Rückenschmerzen finden Sie in unserem Artikel: Omas Heilmittel gegen Rückenschmerzen.

  • Warum habe ich während der Schwangerschaft Rückenschmerzen?

  • Rückenschmerzen während der Schwangerschaft werden durch Gewichtszunahme, hormonelle Veränderungen und das Wachstum der Gebärmutter verursacht.

  • Welche Matratze ist für Schwangere mit Rückenschmerzen zu empfehlen?

  • Für schwangere Frauen mit Rückenschmerzen empfehlen wir die Verwendung einer festen, aber bequemen Matratze, die eine gute Unterstützung der Wirbelsäule bietet.

  • Kann ich Stützkissen während der Schwangerschaft verwenden?

  • Ja, Sie können Stützkissen verwenden, um eine bequeme Haltung beizubehalten und Ihre Rückenschmerzen zu lindern.

  • Können Rückenschmerzen während der Schwangerschaft mein Baby beeinträchtigen?

  • Nein, Rückenschmerzen während der Schwangerschaft sind für Ihr Baby grundsätzlich harmlos.

  • Wann sollte ich bei Rückenschmerzen während der Schwangerschaft zum Arzt gehen?

  • Wenn die Schmerzen stark oder anhaltend sind oder von anderen besorgniserregenden Symptomen begleitet werden, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

  • Sie können unseren Artikel lesen: Wie erkennt man, ob Rückenschmerzen schwerwiegend sind?

  • Sind Schwangerschaftsstützgürtel hilfreich bei Rückenschmerzen?

  • Ja, Schwangerschaftsstützgürtel können dazu beitragen, den Druck auf Ihren unteren Rücken zu verringern und Schmerzen zu lindern.

  • Ist es sicher, während der Schwangerschaft heiße oder kalte Kompressen zur Linderung von Rückenschmerzen zu verwenden?

  • Ja, es ist im Allgemeinen sicher, heiße oder kalte Kompressen zu verwenden, aber konsultieren Sie Ihren Arzt für spezifische Ratschläge.

Verschwinden die Rückenschmerzen nach der Geburt?

Rückenschmerzen verschwinden in der Regel nach der Geburt, bei manchen Frauen kann es jedoch weiterhin zu vorübergehenden Schmerzen kommen.